Ueber mich

Nach mehreren abgeschlossenen Ausbildungen wagten wir 1993, mein Mann und ich den Schritt in die Selbsständigkeit und bauten Hundehütten und Hundehäuser für unsere Hunde und dann auch für viele Kunden im In-Und Ausland. Dieses Unternehmen leiteten wir 16 Jahre. Während und nach dieser Zeit haben wir uns immer wieder Fragen gestellt, die man sich halt in der Mitte des Lebens stellt. Was ist mir wirklich wichtig im Leben? Wie finde ich meine Berufung? Und wir sind beide zu dem Entschluss gekommen, das die Zeit jetzt reif ist, für unsere Berufung.

Ich habe mich seit über 12 Jahren mit Lebensfragen beschäftigt, angefangen von Ernährung , Philosophie, Psychologie, Körperwahrnehmung, Psychographie, Verhaltensforschung und habe dann nochmal eine 3 jährige Ausbildung gemacht als Yogalehrerin mit Schwerpunkten in Psychologie und Philosophie. Dieses hat mir sehr viel Freude bereitet. Nun war mein Wissensdurst nicht mehr aufzuhalten.

Weitere Ausbildungen folgten am Galli Theater in Feiburg als Kommunkiations- und Persönlichkeitstrainer, Psychographieausbildung  bei Nadine Fornacon, Ausbildung „Wieder fühlen Lernen“ bei Safi Nidiaye, Seminare bei Robert Betz und Byron Kathie,  Tanzseminare,eine Visionssuche im Jahr 2009 in die Schweiz und 2010 in die Wüste Sinai, Managertraining  mit einem Pferd. Es ist eine Bereicherung mit Tieren zu arbeiten, denn die Tiere bringen einen immer ins Hier und Jetzt, in den Augenblick wo das Leben stattfindet. Ein ideales Training in unserer heutigen schnelllebigen Zeit, wo immer alles noch schneller gehen soll. Und ich bin immer noch am Lernen! Im letzten Jahr leitete ich eine Frauengruppe auf Helogoland mit dem Thema „Come back to the Roots“ (Komme zurück zu Deinen Wurzeln) welches mir sehr viel Freude bereitete. Desweiteren leite ich im 4 Jahr Yogagruppen.

Ich habe schon als Kind ganz gut fühlen können und mich in die Lage anderer Personen hineinzuversetzt. Ich spürte bei den Menschen, dass sie mir Ihr Vertrauen schenkten und mir Ihre Seelengeschichten  erzählten. Diese intuitive Fähigkeit nutze ich jetzt beim Coaching. Dies ist meine Berufung als Coach arbeiten zu dürfen, welches mir ein inniges Glücksgefühl gibt.

Ich freue mich auf Dich und sehe es als meine Aufgabe, „DICH“ ein Stück auf Deinem Wachstumsprozess begleiten zu dürfen. Leben ist kein Stillstand – es ist ein sich ständig veränderner Prozess, indem Du dich tragen lässt vom Leben in einer schwebenden Leichtigkeit.